Skip to content

Agrarsektor

EWS Pest control

Auf dem Agrarsektor können Schädlinge, wie Ratten, Mäuse, Fluginsekten und Vögel viel Ärger verursachen. Sie können das Umfeld von Menschen und Tieren stören, weil sie Krankheiten übertragen oder Futtermittelbestände kontaminieren. Sie können aber auch Maschinen beschädigen oder Kabel durchbeißen.

Um Schädlingen vorzubeugen und Belästigungen auf ein Minimum zu reduzieren, sind kontinuierliche Überwachung und Kontrolle erforderlich. Ab 1. Januar 2017 ist die äußerliche Anwendung von Antikoagulantien gesetzlich verboten. Diese Änderung fordert einen noch intensiveren Einsatz von Schädlingsmanagement laut den Anforderungen des IPM. Dies kann bauliche Anpassungen, Änderung der Betriebsprozesse und Schulung Ihres Personals einschließen.

EWS Pest control ist auf die Anwendung von Integriertem Schädlingsmanagement spezialisiert und kann Schädlinge möglichst ohne Einsatz von Antikoagulantien bekämpfen.

Weitere Informationen

Für weitere Informationen rufen Sie uns an unter +32 35 41 27 92 oder Sie füllen das  Kontaktformular aus. Wir freuen uns, Ihnen helfen zu können.