Belüftung von Containern

Wenn ein Container Konzentrationen an Gasen und/oder Dämpfen enthält, die gesetzliche Grenzwerte übersteigen, muss der Container entlüftet werden. Die Entlüftungsmethode hängt von verschiedenen Faktoren ab, wie z.B.: welches Gas/Dämpfe, gemessene Konzentrationen, Ladeverfahren, Ladeebene, etc. EWS schlägt ein Entlüftungsmodell anhand von Erfahrungswerten vor, das im Messbericht erwähnt wird.

Erzeugung von Unterdruck im Container, wo Frischluft u. a. über Belüftungsdüsen angesaugt wird.

Vorteile:
– Eine große Luftmenge wird in relativ kurzer Zeit transportiert
– Sicher
– Die Originalversiegelung muss aufgebrochen werden

Nachteile:
– Die Türen des Containers müssen geöffnet werden
– Die Originalversiegelung muss aufgebrochen werden

Türen öffnen, so dass eine natürliche Frischluftmischung in den Container gelangt. Wird für viele bestimmte Gase und Dämpfe angewendet, zum Beispiel CO, CO2 und O2.

Vorteile: 
– Effizient

Nachteile:
– Bei Produktverdampfung nicht besonders effektiv
– Mögliche Produktbeschädigung bei einem Wetterumschwung
– Möglicher Diebstahl
Kann nicht überall angewendet werden

Einführung einer großen Luftmenge in den Container.

Vorteile:

– Eine große Luftmenge wird in relativ kurzer Zeit transportiert
– Sicher

Nachteile:
– Wenn der Container mit Kartons voll beladen ist, ist dies nicht sehr effektiv
– Die Türen des Containers müssen geöffnet werden
– Die Originalversiegelung muss aufgebrochen werden

Mithilfe von Ventilatoren wird Luft in den Container transportiert.

Vorteile:
– Eine große Luftmenge wird in relativ kurzer Zeit transportiert
– Sicher
– Keine Emission aufgrund der Nutzung von Kohlefiltern

Nachteile:
– Kostensteigernd

Erzeugung von Unterdruck im Container, wo Frischluft über Belüftungsdüsen angesaugt wird.

Vorteile:
– Die Türen des Containers müssen nicht geöffnet werden
– Sicher
– Die Originalversiegelung bleibt intakt

Nachteile:
– Nicht immer effektiv angesichts der begrenzten Luftkapazität

Wenn, aus irgendeinem Grund, die Lüftung Ihres Containers keine Option darstellt, hat EWS die richtigen Anlagen zur schnellen und sicheren Entladung Ihrer Waren. Dies geschieht mit oder ohne Atemschutz. Diese Methode bietet Ihnen auch wieder schnellen Zugang zu Ihren Waren!

Weitere Informationen

Für weitere Informationen rufen Sie uns an unter +32 (0) 35 41 27 92 oder Sie füllen das Kontaktformular aus. Wir freuen uns, Ihnen helfen zu können.

MENU