Skip to content

Stammholz

Mit Stammholz beladene Container erfordern vor dem Export oftmals eine Quarantänebehandlung. Dies ist notwendig, um Insekten auf Baumstämmen und unter der Rinde abzutöten. Die einzige zulässige Methode ist die Begasung mit SULFURYLFLUORID. Diese Begasung führt zum Absterben aller Stadien dieser Insekten.

Begasung stellt einen außergewöhnlichen Aspekt der Schädlingsbekämpfung dar. Diese Behandlungen dürfen nur von anerkannten Unternehmen mit hochqualifizierten Mitarbeitern durchgeführt werden. EWS hat viel Erfahrung mit Begasung und mehrere ausgebildete und erfahrene ‚Begasungsmanager‘ in verschiedenen europäischen Ländern. Dies macht EWS zu einem professionellen und zuverlässigen Partner für Ihre gesamte Begasung.

Wir sind bereits seit Jahren in großen Seehäfen in Belgien und den Niederlanden aktiv und haben mittlerweile auch in Deutschland verschiedene Begasungsstationen in Betrieb genommen. Alle unsere Standorte sind strategisch sehr interessant gelegen und haben jeweils optimale Anbindung an die großen Verkehrswege, per Binnenschiff,
 Bahn oder Lkw. Sie liefern den Container und wir sorgen für das komplette weitere Verfahren: Transport, Begasung, Belüftung, Freigabebescheinigung und Transport zum Ausfuhrhafen. Wir passen die Begasung Ihrem Logistikprozess an und bieten Ihnen besten Service zu einem starken Preis. 

Nachstehend finden Sie die Adresse unseres Hamburger Standortes.

Standort Hamburg
NEFAB Packaging Germany
Neue Wollkämmereistrasse 4
21107 Hamburg
Deutschland

Ausführliche Information zu diesem Standort finden Sie
in diesem Flyer.

Zögern Sie aber nicht Ihre Anfragen für Begasung anderswo, im Inland oder in anderen europäischen Ländern, bei uns zu prüfen. Die EWS Group ist in verschiedenen EU-Ländern vertreten. 

Weitere Informationen

Für weitere Informationen rufen Sie uns an unter +49 4207 9097769 oder Sie füllen das Kontaktformular aus. Wir freuen uns, Ihnen helfen zu können.