Wenn wir uns über Gefahren oder Schäden durch Schädlinge Gedanken machen, denken wir zunächst nicht an Schäden durch Vögel. Die Erfahrung hat jedoch gezeigt, dass Vögel große Schäden anrichten können. Welche Vogelarten? Dazu gehören verwilderte Haustauben, Stare, Rabenvögel und Möwen.

Bestimmte Vogelarten können Hindernisse darstellen, daher können bestimmte Bekämpfungsmaßnahmen erforderlich sein. EWS Fauna management verfügt über langjährige Erfahrung bei der Erstellung von Bekämpfungsplänen für u. a. Saatkrähen, Dohlen, Möwen und weitere Vogelarten.

Probleme beinhalten:

Gesundheitsrisiken
Vögel können eine große Anzahl an Krankheitserregern auf Menschen übertragen.

Kontaminierung und Imageschäden
Vogelexkremente, insbesondere in hoher Anzahl, beflecken buchstäblich Gebäude. Es ist sogar mögliche, dass das
sorgfältig aufgebaute Image eines Unternehmens dadurch beschädigt wird.

Gebäudeschäden
Vogelexkremente enthalten Substanzen, die an verschiedenen Baumaterialien Korrosion verursachen können. Die Exkremente bilden auch eine attraktive Brutstätte für schädliche Insekten und Milben.

Lärm- und Geruchsbelästigung
Vögel können schlaflose Nächte durch pausenlosen Lärm verursachen.

Das Anbringen von Abwehrsystemen ist die beste Methode für das dauerhafte Fernhalten der Tauben und anderer Vögel von Gebäuden. Die am meisten verwendeten Systeme gehören zu einer der folgenden Kategoriensind:

  • Pinsysteme
  • Netzsysteme
  • Elektrische Systeme

Weitere Informationen

Für weitere Informationen rufen Sie uns an unter +32 (0) 35 41 27 92 oder Sie füllen das Kontaktformular aus. Wir freuen uns, Ihnen helfen zu können.

MENU