Skip to content

Wärmebehandlung – BMSB

Die Marmorierte Baumwanze (BMSB) ist ein landwirtschaftlicher Schädling, der aus China, Japan, Korea und Taiwan stammt. Gerade jetzt in diesem Augenblick breitet sich der BMSB in den USA, Kanada und einigen Teile Europas aus und beschädigt Getreide, Früchte und Zierbäume. Aus diesem Grund ergreifen Australien und Neuseeland Maßnahmen gegen die Insekten.

Waren, die zwischen dem 01. September 2020 und dem 31 Mai 2021 (einschließlich dieser Daten) verschifft werden, müssen behandelt werden. Die verpflichtenden Maßnahmen gelten für Zielladungen, die von allen Häfen in den USA verschifft werden, sowie für alle europäischen Häfen, die nach Beginn der Hochrisikosaison in Hochrisikoländern hergestellte oder gelagerte Waren laden. 

Die Ladung umfasst Folgendes:

  • neue und gebrauchte Fahrzeuge, Gefäße und Maschinen und Teile mit hohem Risiko
  • alle auf dem Seeweg in Containern transportierte Güter von Italien, die in Australien und Neuseeland ankommen

Die beiden Behandlungsmethoden gegen den Schädling sind Wärmebehandlung und Begasung.
EWS ist der Spezialist für beides, mit unseren eigenen Wärmebehandlungsöfen und Begasungs-bereichen in ganz Europa.
Wärmebehandlung ist eine Form der biologischen Behandlung und beseitigt verwendete toxische Produkten.

Weitere Informationen zur Begasung Ihrer Ladung gegen das BMSB finden Sie unter: BSMB

Aqis - Department of Agriculture, Fisheries and Forestry (Australia)

Offizielle website AQIS – BMSB

Weitere informationen

Für weitere Informationen rufen Sie uns an unter +32 35 41 27 92 oder Sie füllen das Kontaktformular aus. Wir freuen uns, Ihnen helfen zu können.